Über den „Ku-damm“

Über den „Ku-damm“

Der Kurfürstendamm, kurz „Ku-Damm oder „Kudamm“ genannt, ist nicht nur die wichtigste Straße im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, sondern auch eine der berühmtesten Straßen der Welt. In einer fast schnurgeraden Linie verläuft die Straße auf 3500 m Länge in West-Ost-Richtung vom Rathenauplatz im Villenbogen-Viertel Grunewald bis zum Breitscheidplatz im Zentrum von...

Mehr

Charlottenburger Geschichte

Charlottenburger Geschichte

Das im geographischen Zentrum des westlichen Berlins gelegene Charlottenburg wurde 2001 mit dem südlich angrenzenden Wilmersdorf zum Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf vereinigt. Charlottenburg, das vorher seit 1920 einen eigenen Bezirk innerhalb Berlin gebildet hatte, kann auf eine über 300jährige Geschichte als stadtkommunale Einheit zurückblicken. Deutsch-slawische Bauernsiedlung und...

Mehr

Sehenswertes in Charlottenburg

Sehenswertes in Charlottenburg

Auch wenn Charlottenburg mit seiner Fläche von 10,6 km² nicht übermäßig groß ist, hat der Stadtteil sehr viele Sehenswürdigkeiten. Museen im Stadtteil Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist vermutlich das Schloss Charlottenburg mit seinem schönen Schlossgarten, dem Neuen Pavillon von Schinkel, der Orangerie, Belvedere und dem Mausoleum. Das Schloss Charlottenburg ist heute als Museum zu...

Mehr

Der Bahnhof Zoo im Wandel der Zeit

Der Bahnhof Zoo im Wandel der Zeit

Der Bahnhof Berlin Zoologischer Garten, besser bekannt als Bahnhof Zoo, befindet sich am Hardenbergplatz, unweit des Berliner Zoos. Die Anlage blickt auf bewegte Zeiten zurück und spielte stets eine führende Rolle als Verkehrsknotenpunkt. Wie alles begann Der Bahnhof Zoo wurde im Februar 1882 als Ausflugsbahnhof auf buchstäblich grüner Wiese eröffnet. Hier machten die Vorortzüge der...

Mehr
Seite 1 von 212